Süße vorweihnachtliche Verführung

Für ihre Elisenlebkuchen ist Konditormeisterin Astrid Seitz bereits zum zehnten Mal mit einer Goldmedaille ausgezeichnet worden. Immer wieder überzeugt die kreative Meisterin aus Bodenwöhr mit ihren unschlagbar leckeren Backwerken die kritischen Juroren der Landesinnung für das Bayerische Konditorenhandwerk. In Kürze (ab 29. Oktober) ist eine Auswahl ihrer handgeschöpften Schokoladen, Pralinen und andere verführerische Hochgenüsse auch im Regionalladen erhältlich. „In der Weihnachtsbäckerei“, verrät sie, „gibt‘s so manche Leckerei!” Es duftet nach Vanille und Zimt, wenn Seitz in Taxöldern in ihrer Confiserie Criollo wunderbares Konfekt und Gebäck herstellt. Die Weihnachtsbäckerei ist für die Konditormeisterin die schönste aber auch anstrengendste Jahreszeit. Die Konditormeisterin ist stolz darauf, täglich von Hand und aus besten Zutaten viele feine Spezialitäten ohne Zusätze herstellen zu können.

Ein paar Minuten Zeit

Bild: Marco2811- Fotolia.com
Bild: Marco2811- Fotolia.com

Erst war der Werkhof dran, jetzt sind es die Gebrauchtwarenmärkte und –häuser. Auch hier wollen wir besser werden. Und uns mit dem Angebot soweit möglich an Ihren Wünschen und Erwartungen orientieren. Das ist nicht immer ganz einfach, weil uns viele „Lieferanten“ freiwillig mit ihren Spenden unterstützen. Oder Wohnungsräumungen erweisen sich als wahre Schatzgruben, wo wir vorher nie wissen, was drin ist. 

Gerade deshalb ist uns Ihre Meinung ganz besonders wichtig. Vom ersten bis zum letzten Oktober bittet unser Verkaufspersonal im Gebrauchtwarenmarkt jede Besucherin, jeden Kunden um ein paar Minuten ihrer Zeit. Mit dem ausgefüllten Fragebögen wollen wir die Zufriedenheit mit Service und Angebot unseres Marktes ermitteln. Daraus erhoffen wir uns wertvolle Anregungen, um unser Waren- und Dienstleistungsangebot verbessern zu können. Zudem erwarten wir Orientierungshilfen für die Weiterentwicklung unserer Kundenfreundlichkeit.